Merkur gott

merkur gott

Mercurius (grch. Hermes, etrusk. Turms, ägypt. Anubis, dt. Merkur) war der römische Gott des Handels, des Gewerbes, des Reichtums und des Gewinns. Mercurius (grch. Hermes, etrusk. Turms, ägypt. Anubis, dt. Merkur) war der römische Gott des Handels, des Gewerbes, des Reichtums und des Gewinns. Sein Name stammt vermutlich vom lateinischen Wort "merx" für "Ware" ab. Er gilt als Götterbote, Glücksgott, Gott der Händler und der Diebe. Sockel des Mercurius Augustus mit charakteristischem Hahn, frühe Kaiserzeit. Als Friedensattribut übernahm ihn die augusteische Propaganda für die Pax Romana. Kontaktformular Datenschutz, Impressum, Disclaimer. Die Gleichsetzung mit dem griechischen Hermes liess ihn auch dessen Attribute übernehmen. Mercurius auf einem Wandgemälde in Pompeji.

Merkur gott - Quoten

Sein Name geht auf das lateinische Wort merx , Ware, zurück. In Gallien wurde er unter anderem mit der höchsten gallischen Gottheit, Teutates, gleichgesetzt, was zu einem rasanten Anstieg seiner Verehrung und Beliebtheit unter den romanisierten Galliern führte. Mercurius ist also einer der wenigen römischen Götter, deren Namensherkunft recht eindeutig ist. Schon als Kleinkind wird Hermes als verschlagen und listig geschildert:. Albia Corvina zu Antike Stätten: Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden. Violet e momox scanner dortigen faliskischen Sprache hiess der Gott Titos Mercus und besass damit einen Vornamen. Hier die Email-Adresse eintragen, um über neue Beiträge benachrichtigt zu werden! Das mercatorum collegium Berufsvereinigung der Hoffenheim bayern munchen wurde von jenem Mann gegründet, der am Er gilt als Götterbote, Glücksgott, Gott der Ghost rider game und der Diebe. Nach Merkur wurde der vierte heute dritte Wochentag Mittwoch mit Mercurii dies benannt. Typische Darstellungen https://www.addiction.com/4309/parental-addiction/ Mercurius als schlanken jungen, bartlosen Mann mit geflügelten Schuhen und geflügeltem Www.stargames.com/gutschein oder Kreuzfahrt gewinnspiele, die loto.de aus seinem Kopf wachsen. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden. Da er als schlau, beredsam, schnell und anpassungsfähig galt, wurde er auch zum Patron der Reisenden, des Handels, und der Wissenschaften. Dieser Stab kann Menschen einschläfern, aufwecken und ihnen durch Träume Botschaften übermitteln. Antike Quellen mit Gebeten an Mercurius: In archaischer Zeit wurde er als bärtiger Mann dargestellt, doch wandelte sich sein Bild rasch zu einem schönen athletischen Jüngling. Die amtierenden Consuln stritten sich darüber, wer den Tempel nun einweihen sollte. Runde Tempelformen dominieren auch bei Vesta , Diana und Hercules. Kaum zur Welt gekommen, entschlüpfte er der Wiege, ging nach Pierien und stahl dem Apollon die Rinderheerden. Neuste Beiträge Tempel des Iuppiter-Perunus eingeweiht! Nach Merkur wurde der vierte heute dritte Wochentag Mittwoch mit Mercurii dies benannt. Gregorie zu Tempel des Iuppiter-Perunus ei…. Sofern die Abbildung einen bärtigen Hermes zeigt, ist der Bart spitz und nach vorne gekrümmt. Im Jahr v. merkur gott

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *